Tinghøj, Klelund

Tinghøj, Klelund Plantage

Foto: Visit Vejen Turistinformation
Attraktionen
Vorzeitdenkmäler & Ruinen
Addresse

Parkering v Agerbækvej 4

6682 Hovborg

Kontakt

Am südlichen Ende von Klelund Plantage liegt ein Hünengrab aus der Steinzeit, Tinghøj.  Das Megalithgrab ist 11 m im Durchmesser und fast 1 m hoch und der Kranz aus Randsteinen um den Hügel herum ist erhalten. Mitten auf dem Hügel befindet sich eine Grabkammer mit einem großen Deckstein.

Etwas südlich von Tinghøj, nahe dem Hauptgebäude von Klelund, befand sich ein anderes Hünengrab, das jetzt eingeebnet ist. In diesem Hünengrab fand man ein schönes Kriegsbeil und 750 Bernsteinperlen – der Fund ist somit der zweitgrößte Dänemarks. Betrachtet man dieses Hünengrab, das monumentale Hünengrab bei Klelund und das Hünengrab Store Jyndovn, das ungefähr 2 km entfernt liegt, unten einem, deutet vieles darauf, dass in der Bauernsteinzeit ein reiche, religiöse, kultische oder soziale Gesellschaft in der Gegend um Klelund lebte und dass die Bevölkerung mit anderen Gebieten in Europa Kontakt hatte.

Addresse

Parkering v Agerbækvej 4

6682 Hovborg

Facilities

Steinalter

Aktualisiert von:
Visit Vejen Turistinformation