Åtte Bjerge bei Foldingbro

Åtte Bjerge

Foto: Visit Vejen Turistinformation
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Åttevej 31C

6683 Føvling

Kontakt

Das Gebiet Åtte Bjerge erhebt sich steil vom Tal der Kongeå und war in früheren Zeiten mit Heide bewachsen. Durch wechselnde kulturelle Einwirkungen hat sich die Gegend in der Zwischenzeit um einiges verändert, so dass heute auf einem großen Teil der Hügeln ein Bestand von u.a. Eichen, Birken, Ebereschen, Dornbüschen, Tannen und Kiefern, sowie ein niedriger Bestand von Farn und Brombeeren zu sehen sind. Da die Feuchtigkeit des Bodens sehr unterschiedlich ist, ist ein sehr variiertes Pflanzen- und Tierleben vorhanden. Trockene Abhänge wechseln mit feuchtem Sumpf und mitten im Ganzen liegt ein kleiner Stausee.

Von den alten mit Heide bewachsenen Hügeln ist nur noch "Flaghøj" übrig. Dieser Hügel bildet den höchsten Punkt dieser Gegend (58,9 m ü.d.M.). Von hier aus können Sie über das Tal der Königsau blicken und bei klarem Wetter den Dom von Ribe in südwestlicher Richtung sehen. Die Landschaft im Westen Jütlands wurde von den zwei letzten Eiszeiten geformt. Die dadurch entstandene Landschaft ist hier sehr deutlich zu sehen.

Addresse

Åttevej 31C

6683 Føvling

Facilities

Markierte Routen

Parkplatz für Busse

Toilette

Hügel

Wald

Fluss Tal

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
Visit Vejen Turistinformation