Andst Kirche

Andst Kirche

Foto: Visit Vejen
Attraktionen
Kirchen
Addresse

Vestergyden 16, Andst

6600 Vejen

Kontakt

Telefon:75588634

Der Kirche von Andst hebt sich hoch auf der Hügel, ober der Stadt Store Andst. Es war in der Mittelalter ein sichtbares Wegzeichen auf der Weg zwischen Ribe und Kolding.

Das Kirchenschiff, Chor und Apsis ist aus Granitwerkstein in mehrere Stadien zwischen 1175 und 1225 gebaut. Auf der Nordseite sind die kleinen romanischen Fenster des Kirchenschiffes erhalten. Später wurde ein getünchtes Waffenhaus zugefügt, und in 1592 wurde das Turm mit der charakteristische Zwiebelturm errichtet. Der Turm wurde auf Befehl von König Frederik der 2. gebaut, als er in 1588 auf eine Reise in der Gegend, Lehensmann auf Koldinghus Caspar Markdanner bot den Turm zu errichten.

Das Apsis der Kirch von Andst, ist von der Bauweise ganz besonders, weil der äußere Rundung grösser als ein Halbzirkel ist und damit einem Pferdeschuhform hat. Dieser Form sieht man auch in der Dom von Ribe. Der Eingang zum Kirchenschiff geht durch ein 4 säuliges Portal, und ein Relief mit christlichen Motiven in dem Kapitell. Dies ist auch im Dom von Ribe zu sehen, und dies deutet daher auf eine enge Verbindung zwischen die Kirchen im Mittelalter.

Die inneren Wände sind getüncht, und das Dach ist mit Rosetten geschmückt. Das Inventar ist meistens aus dem Mittelalter und die Renaissance, außer der Taufstein, die aus dem 12. Jahrhundert stammt. Der Taufstein hat 10 Relieftafeln. Der Altarrentabel wurde in etwa 1510 installiert, und zeigt die Kreuzigung Jesu Christi sowie die 12 Jünger. Es wurde in der Apsis romanische Kirchengemälde gefunden. Die waren aber in so schlechter Stand, dass die übergestrichen wurde.

Im Kirchenschiff hängt einen Tafel aus 1602 mit lateinischer Inskription. Der Inskription wurde von Pfarrer Jon Jensen geschrieben, und lobt der Bauer des Turmes, Caspar Markdanner. In 1594 erfasste Pfarrer Jon Jensen die erste Topographie des Dänischen Reiches. Vor der Kirche steht ein Ehrenmahl für ihn und seine Gemahlin.

Im Außenwand des Waffenhauses ist ein romanischer Grabstein zu sehen, die in zwei Tafeln eingeteilt sind.
Der obersten Tafel zeigt einen Mann und eine Frau die sich umarmt. Die untere Tafel zeigt eine Kuh. Man meint dass die Menschen die Gründer der Kirche zeigen, und dass der Kuh die restliche Vermögen der Stadt war, als der Kirche fertiggebaut stand.  

Addresse

Vestergyden 16, Andst

6600 Vejen

Facilities

Dorfkirche

Pfarrkirche

Kirche am Weg

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Visit Vejen Turistinformation